Vielversprechende Junghengste beendeten 30-Tage-Test in Neustadt (Dosse)

Wieder ist ein Veranlagungstest in der Hengstprüfungsanstalt des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts zu Ende gegangen. 39 Hengste wurden 30 Tage lang vom Bereiter-Team um Hengstleistungsprüfungsmeister Heiko Brehmer trainiert und an den Trainingskontrollen sowie zur Abschlussprüfung am 10. und 11. November vorgestellt.

 

Geraderichten – eine lebenslange, oft unterschätzte Aufgabe

Seminar mit Michael Putz am 18. November 2015

In einem gut einstündigen Vortrag geht Michael Putz darauf ein, wie sich die natürliche Schiefe auf die Gesundheit und Rittigkeit des Pferdes auswirkt und warum und wie man als Reiter und/oder Ausbilder damit umgehen sollte. Das Seminar dreht sich um die Fragen: Wie zeigt sich die natürliche Schiefe? Wie erkennt und analysiert man die individuelle Schiefe des jeweiligen Pferdes? Was bedeutet Geraderichten? Warum ist das Geraderichten beim Pferd so wichtig für dessen Gesunderhaltung, aber auch für einen erfolgreichen Einsatz in allen Disziplinen? Warum ist es Voraussetzung für seriöses Versammeln?

 

Erholungswald für Reiter, Fahrer und Besucher

Der Gestütswald des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts Neustadt (Dosse) bietet zukünftig als „Erholungswald“ die Möglichkeit zur aktiven Erholung und der waldbezogenen Bildung in Verbindung mit dem „Sanssouci der Pferde“.

Schaufenster der Besten

Bereits zum sechsten Mal wird die Körung für das Deutsche Sportpferd dabei in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände in der Pferdestadt Neustadt (Dosse) durchgeführt.  Und eines steht bereits jetzt fest: Der Neustädter Körjahrgang 2015 verspricht hoch interessant zu werden! Mit besonderer Spannung wird dabei der erste Körjahrgang des Bundeschampions und Vizeweltmeisters DSP Belantis, der selbst Körungssieger in Neustadt war, erwartet.