Stiftung bringt neue Tourismusbroschüre heraus

PRESSEMITTEILUNG

vom 5. Februar 2015

Von Kremserfahrt bis Hengstparade: Auf 20 Seiten macht die Stiftung „Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse)“ auf die Vielfalt ihrer touristischen Angebote für Jung und Alt aufmerksam. 10.000 Stück werden in Umlauf gebracht.

Heißen Ihre Gäste herzlich Willkommen – Gästebetreuerin Andrea Ney, Marketing- mitarbeiterin Antoinette Flemming, Marketingleiter Jörg Menge, Geschäftsführerin Regine Ebert und Gästebetreuerin Andrea Eckert. (Personen v.l.n.r. , © SBHLG )

Weiter lesen...

Tourismusbroschüre als PDF-Download

Neustädter Blut bejubelt bei den SÜDDEUTSCHEN HENGSTTAGEN in München

Bei den diesjährigen Süddeutschen Hengsttagen am vergangenen Wochenende gehörte am Freitagabend der Applaus des Publikums vor allem den zwei in Neustadt gezogenen Hengsten. Landeschampion DSP Chetlag v. Cellestial - Quando-Quando (Z. und B.: SBHLG) und der zweifache Champion (Frankreich und Belgien) Quaterdance v. Quaterback - Exposé (Besitzer: Wouter Messens und Georges van Erck; Belgien) entflammten das optische Feuerwerk, das sich den Gästen mit aktuellen Körsiegern, vielversprechenden Hoffnungsträgern und bewerten Vererben beim Galaabend bot.

Foto © Björn Schroeder

Weiter lesen...

 

Der Hengstverteilungsplan 2015 ist online!

Liebe Züchterinnen und Züchter, liebe Freunde des Pferdes,

das Jahr 2015 hat bereits eindrucksvoll mit dem CSI in Neustadt (Dosse) begonnen und wir freuen uns Sie auch in diesem Zuchtjahr begleiten zu dürfen. Unsere Hengstkollektion soll Sie mit neuen Ideen für Ihre Zuchtplanung begeistern und anregen die bewährten Anpaarungen fortzuführen.

>Hengstverteilungsplan Neustadt (Dosse) als PDF Download

Gratulation zum 65. Geburtstag!

Gestern wurde im Landstallmeisterhaus und dem angrenzenden Beschälerstall des Brandenburgischen Haupt- und Landgestütes gefeiert: Landstallmeister Dr. Jürgen Müller hatte zu seinem 65. Geburtstag geladen. Es war sicherlich stimmig und passend, mit fast 200 Gästen an dem Ort zu feiern, der seit 30 Jahren eine zentrale Rolle in seinem Leben spielt und die Erfolge seines Engagements  im „lebendigen Kulturerbe Pferd“ allgegenwärtig sind. Im Beisein der gesamten Stiftungsbelegschaft gratulierte Geschäftsführerin Regine Ebert dem Jubilar in einer feierlichen Ansprache.

Wolf Lahr, Vorstand vom Pferdezuchtverband Sachen-Thüringen gratulierte dem Jubilar Dr. Jürgen Müller. Foto©Margot Schöning

Weiter lesen...