Prinz-von-Homburg-Schüler auf Schleifchenjagd

Für viele Reitschüler/innen der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule war dieses Wochenende Turnierpause. Doch einige Unermüdliche gibt es immer und der Fleiß wurde mit vielen Schleifchen belohnt. Friederike Eggersmann (Kl. 12) gewann mit "Lauricio" beim CSI in Sommerstorf das M*-Punktespringen und das M*-Zwei-Phasen-Springen, in letzterer Prüfung wurde sie mit "Calotta" noch als Siebte platziert. Mit der Stute landete sie im S*-Punktespringen und im M**-Punktespringen jeweils auf dem sechsten Rang.

Auch in Großwoltersdorf waren die Neustädter Schüler erfolgreich auf Schleifchenjagd...

Leo-Alexander Weiffenbach (Kl. 6) hier auf "Cassius Clay" rangierte mit 7,3 in der ersten A*-Dressur auf Platz zwei © Foto Susi Weiffenbach.

Belantis nominiert zur 2. Sichtung für die WM und Quaterback mit Platz 2. im Prix St. Georges!

Der erste Schritt in Richtung Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2015 ist für DSP Belantis geschafft. Mit seiner Reiterin Beatrice Buchwald überzeugte er  bei der ersten Sichtung in Warendorf und ist zur 2. Sichtung am 1. Juli zugelassen. Danach wird dann über eine Teilnahme für die WM in Verden vom 5.-9. August entschieden. Quaterback ist mit Anna Weilert weiterhin auf Erfolgskurs. Nach Platz 6 am Donnerstag folgte heute ein zweiter Platz im Prix St. Georges auf dem Dressurfestival im Gestüt Bon Homme in Werder. Dort ebenfalls platziert in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L war der fünfjährige Landbeschäler Descolari mit Lena Feistkorn.

Mehr als 40 Neustädter SchülerInnen auf Reitturnieren unterwegs!

An diesem Wochenende waren mehr als 40 SchülerInnen der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule auf Reitturnieren unterwegs. Besondere Beachtung fand das Vielseitigkeitsturnier in Phöben. Dort ritt Lea Dörr (Spezialklasse 8) auf "Heidi" in der kombinierten Prüfung der Klasse A* im Nürnberger Perspektivpreis der Junioren nach Dressur, Springen und Gelände auf den fünften Platz und wurde mit der Note 7,1 Kreismeister OPR, den dritten Rang belegte die erst zehnjährige Helena Dietrich (Kl. 4)!

Weiter lesen...

Quaterback stellt die 2. Preisspitze zur Holsteiner Fohlenauktion!

Mit 15000 € avancierte eine, von Malte Kuhnert aus Freienwill gezogene Quaterbacktochter zu den Preisspitzen der Holsteiner Fohlenauktion anlässlich der Holsteiner Pferdetage in Elmshorn. Der apart gezeichnete Dunkelfuchs mit dem deutlich vom Vater geprägten Bewegungsablauf stammt aus einer Mutter von Aljano-Linaro. Hier geht es zum Video.