Friesenmagie in Neustadt (Dosse)

Die 13. „Nacht der Schwarzen Perlen" präsentiert  SALTARELLO, das Festival der Pferde.

Tickets erhalten Sie an der Abendkasse (ab 17.30 Uhr) oder online hier !

Pünktlich zum Frühling lädt das Brandenburgische  Haupt- und Landgestüt alle Friesenfreunde zur 13. Auflage der „Nacht der Schwarzen Perlen“ am 1. und 2. Mai ein. Die Show der Ostsee-Quadrille „SALTARELLO - Das Festival der Pferde“ verspricht auch in diesem Jahr wieder Freude, Spaß, Tanz, Gesang, Live-Musik, gute Laune und edle Pferde.

„Könige der Nacht“ – die lackschwarzen Friesen stehen auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der „Nacht der Schwarzen Perlen“

(Foto: Ostsee-Quadrille Deutschland e.V.)

Neustädter Reitschüler auf vier Turnieren erfolgreich unterwegs

Das vergangene Wochenende war in Bezug auf den Reitsport für die Schüler der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule das erste große Highlight des Jahres. Mehr als zwanzig Schülerinnen gingen in Buckow im Milower Land an den Start. Dort konnten sie fast alle Springprüfungen gewinnen und einige Platzierungen in der Dressur erreichen.Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)

Weiter lesen...

Ein Sommer in Brandenburg – das Gestüt im rbb Fernsehen

28.04. - 01.05. | 20:15 | rbb Fernsehen | Einen Sommer lang war das Team vom rbb mit einem alten Robur-Bus im Land Brandenburg unterwegs - auf der Suche nach außergewöhnlichen Orten, Menschen und ihren Geschichten – in Neustadt an der Dosse auf dem Branden-burgischen Haupt und Landgestüt sind sie fündig geworden.

Hier gibt es nicht nur außergewöhnliche Menschen mit außergewöhnlichen Jobs, sondern auch ein außergewöhnlich schönes Flecken brandenburgischen Kulturgutes.

Schauen Sie rein...

E in Sommer in Brandenburg (2)  
http://www.rbb-online.de/einsommerinbrandenburg/index.html
Am 29.04.2015 um 20.15 Uhr im rbb Fernsehen

Jörg Ladwig wird Leiter für die Aus- und Weiterbildung im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt

Sattelmeister Jörg Ladwig ist seit fast drei Jahrzehnten für das Gestüt tätig.

PRESSEINFORMATION/Neustadt (Dosse)/ 23.04.2015.

In der neu geschaffenen Position des Bereichsleiters „Aus- und Weiterbildung“ wird Sattelmeister (SM) Jörg Ladwig Anfang August dieses Jahres seinen Dienst antreten. Alt vertraut bleibt hingegen für Ladwig sein Arbeitgeber, die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse). Er ist bereits seit 1987 im Gestüt tätig und verfügt als Mitglied in den Prüfungsausschüssen für Pferdewirte sowie Pferdewirtschaftsmeister des Landes Brandenburg über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Berufsausausbildung. Der Berufsreiter (FN) mit goldenem Reitabzeichen und der Qualifikation als Pferdewirtschaftsmeister „Zucht und Haltung“ und „Reitausbildung“ bringt zudem vielfältige Erfahrungen in den Bereichen Pferdesport, -zucht  und -ausbildung mit.

Foto © Björn Schroeder

Weiter lesen...