Start ... News

News

Hier erhalten Sie die neuesten Informationen und die aktuellen News aus dem Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt in Neustadt an der Dosse.

"Menschen und Pferde in Preußen"

Am Pfingstsonntag lädt die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt wieder zu einer einstündigen Führung in das Hauptgestüt ein. Diese steht ganz im Zeichen der 230-jährigen Tradition des Gestütes und berichtet unter dem Motto „ Menschen und Pferde in Preußen“ von besonderen Pferden und verdienstvollen Persönlichkeiten aus der Gestütsgeschichte.

Großartiger Fohlenfrühling im Hauptgestüt

Weit mehr als 2000 Besucher feierten mit uns am Samstag den 14. Fohlenfrühling im Hauptgestüt. Bei strahlendem Sonnenschein genossen die Hauptakteure, unsere Fohlen die Ihnen entgegengebrachte Aufmerksamkeit und ließen sich ausgiebig streicheln und kraulen.

Auf zum Neustädter Fohlenfrühling!

Zum 14. Mal lädt das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt am 12. Mai zum Fohlenfrühling ein. Auf dem Innenhof des Hauptgestütes präsentiert sich der jüngste Pferdenachwuchs von 13.00 – 17.00 Uhr  vor großer Kulisse. Der Fohlenfrühling versteht sich dabei als Fest für die ganze Familie, bei dem sich das Gestüt und die Region den Besuchern vorstellen.

Wir auf der BRALA

Die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung BRALA hat gestern in Paaren-Glien ihre Tore geöffnet. Bis zum Sonntag präsentieren sich rund 700 Aussteller dem Publikum.

Eintritt frei zum Internationalen Museumstag

Am Sonntag, dem Internationalen Museumstag locken zahlreiche Museen mit Aktionen und Vergünstigungen. Wir öffnen das Gestütsmuseum im Hauptgestüt von 11.00 -16.00 Uhr und bieten an diesem Sonntag freien Eintritt.

Treffen der brandenburgischen Tierzuchtverbände mit Minister Jörg Vogelsänger

Am Freitagnachmittag trafen sich im Haupt- und Landgestüt Vertreter der Brandenburgischen Tierzuchtverbände mit dem Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft, Jörg Vogelsänger um sich über aktuelle Probleme auszutauschen.

Kremserfahrt durch den Gestütswald

Mit dem Revierleiter Roland Protz von der Landeswaldoberförsterei Grünaue, geht es am Donnerstag den 10. Mai ca.1 Stunde mit dem Kremser durch den als Erholungswald geführten Gestütswald. Dieser noch recht junge Wald enstand 1876, als die Preußische Gestütsverwaltung das Hauptgestüt eingehen ließ und beschlossen wurde, 600 Morgen Weide aufzuforsten.

Themenführung zum "Neustädter Pferdenachwuchs"

An diesem Sonntag wird bei der Führung um 14.00 Uhr ganz besonders der Neustädter Pferdenachwuchs unter die Lupe genommen. Stutenmeister Ronny Voigt stellt den Nachwuchs des Jahres 2018 vor und kann Auskunft geben zu allen Fragen rund um Fohlen und Pferdezucht.

Körungssieger Dante‘s Stern ab sofort im Deckeinsatz

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines 14 Tage-Testes in Adelheidsdorf steht der Sieger der Körung in München 2018 ab sofort den Züchtern über die Besamungsstation in Krumke zur Verfügung.

Team Berlin-Brandenburg gewinnt Bundesvierkampf in Fürstenwald

Fürstenwald (fn-press). Das Team Berlin-Brandenburg ist Sieger im Bundesvierkampf 2018. In nahezu identischer Besetzung wie im Vorjahr verwies das Quartett aus der Prinz von Homburg-Schule mit Mannschaftsführerin Natalie Jacky die Teams aus Westfalen und Hessen auf die Plätze. Und auch den Nachwuchsvierkämpfern aus Berlin-Brandenburg gelang im hessischen Fürstenwald der Sprung aufs Treppchen. Sie sicherten sich die Bronzemedaille hinter den Siegern aus Westfalen und Silbermedaillengewinner Hannover. Insgesamt traten zwölf Mannschaften im Bundesvierkampf zum Laufen, Dressurreiten, Schwimmen und Springreiten an, 13 waren es bei den Nachwuchsvierkämpfern.