Start ... News ... Gelungener Auftakt der Hengstparaden!

Gelungener Auftakt der Hengstparaden!

Stimmungsvolle Schaubilder, viel Applaus und die Erkenntnis das Petrus ein Pferdefreund sein muss, bleiben als Kurzresüme von der ersten Hengstparade festzuhalten.

Der morgendliche Regen über Neustadt (Dosse) verschwand, als der Fanfarenzug zur Eröffnung der ersten Hengstparade blies und gab nur noch einmal eine kurze aber heftige Vorstellung in der Pause. Und so konnten die trotz des Wetters zahlreich angereisten Zuschauer eine grandiose mit vielen Höhepunkten gespickte erste Hengstparade feiern.

Ob die Hengste aus dem Niedersächsischen Landgestüt Celle, die Schleppjagdszenen der Böhmer Harrier Meute oder die actionreiche Fahrvorstellung der Zuchtgemeinschaft Löwenberger Land um die angereisten Gäste zu nennen. Oder die reiterlich und fahrerisch fein abgestimmten Quadrillen der Gestüter und der Schüler, alles wurde eifrig beklatscht und gefeiert.

Ruhig wurde es nur kurz bei den waghalsigen Nummern wie der Ungarischen Post, den altrömischen Quadrigen und dem imposanten Mehrspänner die dann aber mit umso größerem Applaus verabschiedet wurden. Sehr bunt wurde es auf dem Platz, als sich 15 Pferderassen aus der ganzen Welt trafen und zum Beispiel das kleine Shetlandpony mit dem doppelt so großen Shirehorse um die Zuschauergunst rang.

Die erste Hengstparade ist damit bereits wieder Geschichte und für die Termine am 16. und 23. September dürfen sich die Besucher auf die Trickreitergruppe "Ompha", auf rassige Islandpferde aus dem Gestüt "Faxabol" und auf die Tra-Volta-Show um den ehemaligen Wetcupsiger Daniel Kaiser freuen.

Tickets unter 033970-5029533 oder reservix.

Bildergalerien der Hengstparade finden Sie auf unserer Facebookseite.