Start ... News ... Gold, Silber und Bronze in Warendorf

Gold, Silber und Bronze in Warendorf

Mit Gold, Silber und Bronze wurden in Warendorf dieses Mal keine Pferde ausgezeichnet, sondern die Deutsche Reiterliche Vereinigung hatte zur "Stensbeck" Feier geladen. 133 Pferdewirte und neun Pferdewirtschaftsmeister  trafen sich zur festlichen Stensbeck- und Graf von Lehndorff-Feier, um sich für ihre guten Prüfungsleistungen auszeichnen zu lassen. Die größte Ehre wurde dabei Hauptsattelmeister a.D., Henning Müller zu teil. Er bekam für seine Verdienste um die Berufsausbildung die Stensbeck-Plakette in Gold verliehen, die seit 2012 nur ein Ausbilder jährlich erhält.

Vom Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt wurden weiterhin ausgezeichnet, Friederike Maas mit der Stensbeck-Plakette in Silber für ihren hervorragenden Pferdewirtschaftsmeisterabschluss. Katharina Dietl und CollinHackert für ihre Prüfungsleistungen in der Fachrichtung Pferdewirt "Zucht" mit der Graf Lehndorff-Plakette in Bronze. Und nochmals Katharina Dietl, die das Kunststück vollbrachte in diesem Jahr auch noch ihre Bereiterprüfung abzulegen und für das gute Ergebnis, Stensbeck in Bronze bekam.