Start ... News ... Münchener Siegerhengst für das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt

Münchener Siegerhengst für das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt

Die bewährte Besitzergemeinschaft Madeleine Winter-Schulze und die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt, sicherten sich  in einem spannenden Bieterduell den Siegerhengst Dressur von Dante Weltino - Fidertanz - Rohdiamant bei den 15. DSP Hengsttagen in München.

210 000 Euro kostete der von Frank Winklmaier in Buch am Erlbach gezogene Ausnahmehengst. Nach seinem 14 Tage-Test im April wird er auf der EU-Besamungsstation in Krumke sein Beschälerdebüt feiern. Weitere Informationen zu dem Dante´s Stern getauften Hengst gibt es  hier.