Dr. Jürgen Müller feierlich in den Ruhestand verabschiedet!

Am Samstag den 27. Juni war es so weit. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Pferdezucht- und -sport erwiesen gemeinsam mit der Belegschaft der Stiftung Dr. Jürgen Müller zu seinem Abschied die Ehre. Nach jahrelangem Wirken für das DDR Hengstdepot und seit 1996 als Landstallmeister für das wieder vereinte Brandenburgische Haupt- und Landgestüt tätig, gehen eine Ära züchterischer Prägung und unermüdlichen Einsatzes zum Erhalt der Neustädter Gestüte mit dem Übergang in den Ruhestand des Landstallmeisters, Dr. Jürgen Müller nach mehr als 30 Jahren zu Ende.

Landstallmeister a.D. Dr. Jürgen Müller , Foto © Björn Schroeder

Weiter lesen...

IMPRESSIONEN vom Abschied finden Sie hier

Fotoalbum Abschied Dr. Jürgen Müller

© Fotos Björn Schroeder

PRESSEEINLADUNG

Pferdezucht im Zeichen von Schlange und Pfeil: Jürgen Müller steigt aus dem Neustädter Sattel

Neustadt (Dosse) – Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger und die Vorsitzende der Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt, Staatssekretärin Carolin Schilde, werden am kommenden Sonnabend (27. Juni) dabei sein, wenn in Neustadt (Dosse) der langjährige Zuchtleiter der Gestüte, Jürgen Müller, in den Ruhestand verabschiedet wird. Seit Jahrzehnten, vor allem aber seit der Wiedervereinigung, gehört Müller, der in der Pferdewelt unter der preußischen Traditionsbezeichnung als Landstallmeister bekannt ist, zu den Garanten einer erfolgreichen Pferdezucht. Er hat Pferde mit dem Neustädter Brandzeichen – eine sich um einen Pfeil windende Schlange für Schnelligkeit und Wendigkeit – auf der ganzen Welt bekannt gemacht.

 

Prinz-von-Homburg-Schüler auf Schleifchenjagd

Für viele Reitschüler/innen der Neustädter Prinz-von-Homburg-Schule war dieses Wochenende Turnierpause. Doch einige Unermüdliche gibt es immer und der Fleiß wurde mit vielen Schleifchen belohnt. Friederike Eggersmann (Kl. 12) gewann mit "Lauricio" beim CSI in Sommerstorf das M*-Punktespringen und das M*-Zwei-Phasen-Springen, in letzterer Prüfung wurde sie mit "Calotta" noch als Siebte platziert. Mit der Stute landete sie im S*-Punktespringen und im M**-Punktespringen jeweils auf dem sechsten Rang.

Auch in Großwoltersdorf waren die Neustädter Schüler erfolgreich auf Schleifchenjagd...

Leo-Alexander Weiffenbach (Kl. 6) hier auf "Cassius Clay" rangierte mit 7,3 in der ersten A*-Dressur auf Platz zwei © Foto Susi Weiffenbach.