Start ... Hengstkollektion ... nach Alphabet ... Ailton - NEU!

Ailton - NEU!

v. Arpeggio - Pablo

Pachthengst| Westfale | Braun | geb.: 2001 | WH: 170 cm

LN: DE 441411183701

Züchter: Rolf Füller, Diepenau

Besitzer: Markus Brinkmann, Herford

Decktaxe: 600 € (FS) | Anerkannt:Westfalen, Deutsches Sportpferd

Station: Krumke

WFFS-Status:negativ

Ergebnis HLP: 30TT + Qualifikation Bundeschampionat

Arpeggio

Acord II

Ahorn Z

Ribecka

Perle

Power

Schalmei

Parodie

Pablo

Pilot

Monic

Danny

Douglas

Schwalbenkind v. Sioux

Ailton – international hocherfolgreich und aus bestem Hause

Ailton wurde 2003 auf der Hauptkörung in Münster-Handorf gekört und prämiert und absolvierte anschließend seinen Veranlagungstest mit 8,5 in der Springveranlagung. Fünf- und sechsjährig konnte er sich für das Bundeschampionat qualifizieren. Unter Markus Brinkmann war er mehrfach siegreich in Springen der schweren Klasse und erreichte mehr als 50 Platzierungen in Springen der schweren Klasse bis zu 1,55mHöhe. Besonderes Highlight seiner Kariere war der 4. Platz im internationalen 4* Grand Prix der Baltic Horse Show in Kiel 2011.

Sein Vater der Warendorfer Landbeschäler Arpeggio liefert erfolgreiche Sportpferde in hoher Dichte, seine Nachkommengewinnsumme beträgt 1,67 Mio. €. Zudem wurden 16 seiner Söhne gekört. Der Pilot-Sohn Pablo wirkte zunächst auf der Station Böckmann und später in den USA und hatten 42-S-erfolgreiche Nachkommen im Springsport. Aus der Urgroßmutter von Ailton stammt der gekörte Dramaturg, der ebenfalls Landbeschäler in Warendorf war. Der westfälische Stutenstamm der Addi von Preußisch Ströhen lieferte eine Vielzahl an gekörten Hengsten wie die Körsieger Estobar NRW und FrühlingstraumII sowie den Bundeschampion Equitaris I, Ehrendorf, Eichendorff, Moliere, Prinz Segelhorst und die international erfolgreichen Sportpferde Amaretto 50 (unter Isabell Werth) Barilla W, Dina und Minister unter Norbert Koof.

Ailton