Start ... Hengstkollektion ... nach Alphabet ... Quaterback`s Junior

Quaterback`s Junior

Hengst |  LN: DE 456-3700369-08

Dt Reitpony | Fuchs | geb.: 07.06.2008 | WH: 148 cm

Z.: Joachim Andreas, Cörmigk |  B.: Stiftung BHLG, Neustadt (Dosse)

Anerkannt: AG der Süddeutschen Zuchtverbände

Station: Krumke

Deckeinsatz: Frischsperma & Tiefgefriersperma

Decktaxe: FS 300 € / TG 150 € pro Stute

WFFS-Status: negativ

Cellebelläre Abiotrophie (CA): negativ

HLP | 30-Tage-Test: Gesamtnote: 8,53

(c) Gaenserig

Pedigree:

Quaterback

Quaterman

v. Quando-Quando

Passionata

v. Brandenburger

Prinzess

Constantin

v. Whatton Copper Beech

Prinzessin

v. Benedict

Der charmante Ponyhengst Quaterback`s Junior zeigt neben einem einzigartigen Bewegungsablauf auch ein äußerst vermögendes Springen. Diese Stärken sicherten ihm den Titel des "Bundesiegers der vielseitig veranlagten Ponys" zur FN-Bundeshengstschau der Sportponys 2015 in Berlin.

Bereits 2012 gewann er die Sichtung zum Bundeschampionat in Neustadt (Dosse) mit der Note 8,67 und sicherte sich den 2. Platz im Finale des Länderchampionats. 2014 qualifizierte er sich erneut zum Bundeschampionat in Warendorf. Aus seinem 30‑Tage‑Test ging er mit einer Gesamtnote von 8.53 als eindeutiger Sieger hervor. Des Weiteren siegte Quaterback`s Junior auf der Bundesschau der IG Welsh und errang den Titel „Bundessiegerhengst“. Mit Helena Dietrich platzierte er sich 2016 in Dressurprüfungen der Klasse L, nahm an den Landesmeisterschaften Dressur teil und wurde gefeierter Kreismeister.

Mit seinen Fohlenjahrgängen setzte er sich an die Spitze des Verbandes Brandenburg-Anhalt. Auch über sein Heimatzuchtgebiet hinaus ist er ein begehrter Fohlenlieferant und kann auf erfolgreiche Nachzucht in ganz Deutschland verweisen und stellte bereits 4 gekörte Söhne. Seine Tochter Kosima (Zü.: E. Borchert) verwies zum Ostdeutschen Länderchampionat 2015 alle Konkurrenten auf ihre Plätze und vertrat ihren Vater erfolgreich zum Bundeschampionat in Warendorf. Sein Vater Elitehengst Quaterback hat sich züchterisch mehr als etabliert und ist in Dressuren der Klasse S erfolgreich. Die Mutter Prinzess ist 4‑fache Hengstmutter und 8 ihrer Nachkommen sind im Turniersport erfolgreich, zum Teil bis zur Klasse S. Der Muttervater Constantin gehört zu den Top Ten der erfolgreichsten Vererber in Deutschland.

Hengstpräsentation 2018

Hengstpräsentation 2016