Toys

LN: DE 431316530114 

Hannoveraner Braun geb: 2014 WH: 167 cm

Züchter: Heinrich Wecke, Stadthagen | Besitzer: Gestüt Sprehe, Löningen

Anerkannt: Deutsches Sportpferd, Hannover, Mecklenburg, OS-International, Oldenburg, Westfalen, Rheinland, Zuchtverband für deutsche Pferde

Station: Krumke

Decktaxe: 550 €

Deckeinsatz: Frischsperma

WFFS-Status: negativ

14-Tage-Test:
Gewichtete Endnoten | Gesamt: 8,08 ; Dressur: 7,43; Springen: 8,65

Sportprüfung Teil I: springbetonte Endnote: 7,77

Sportprüfung Teil II: springbetonte Endnote: 8,49

Pedigree:

Toulon

Heartbreaker

 v. Nimmerdor

Nikita

 v. Jokinal de Bornival

Quicki de Revel

Quidam de Revel

 v. Jalisco B

La Belle

 v. Argentinus

Goldbrauner Performance-Jumper mit bedeutender Silhouette, dessen Springqualitäten auch verwöhntesten Ansprüchen Genüge tun. In der Leistungsprüfung wurde sein sehr vermögendes Springen mit viel Abdruck und schnellen Reflexen mit 9,0 bewertet. In den Grundgangarten gefällt er durch große Taktsicherheit sowie Tragkraft und Elastizität in Trab und Galopp. Zudem besticht Toys durch seine Leistungsbereitschaft und Einstellung. In seiner ersten Turniersaison war er in Springpferdeprüfungen der Klassen A und L erfolgreich.

Zudem konnte er aus seinem ersten Fohlenjahrgang den Reservesieger der springbetonten Hengstfohlen beim Fohlenchampionat Brandenburg-Anhalt aus einer Mutter von Captain Olympic stellen.

Der Vater Toulon war international für Frankreich erfolgreich unter Hubert Bourdy, u. a. in den Großen Preisen von Arezzo (ITA), Brüssel (BEL), Cannes (FRA), Spruce Meadows (CAN) und Valkenswaard (NED), sowie siegreich in der Global Champions-Tour in Sao Paulo (BRA). In Deutschland wurden bisher zehn Söhne gekört, darunter mit Toulouse der OS-Reservesieger 2009. Der Muttervater Quidam de Revel, 1992 bei den Olympischen Spielen in Barcelona unter Hervé Godignon/FRA Mannschafts­bronzegewinner und unter dem Dänen Thomas Velin u.a. in den Großen Preisen von Hannover und Arhus/DEN siegreich, setzte auch züchterisch Maßstäbe wie kaum ein Zweiter. Allein in Deutschland wurden über 50 Söhne gekört und 217 S-erfolgreiche Nachkommen registriert. Die Großmutter La Belle war „Hannoveraner Stute des Jahres 2014“ und lieferte vier gekörten Hengste darunter Bon Balou (v. Balou du Rouet) und Coeur de Caramel (v. Cordalmé Z). Auch die Urgroßmutter Larika wurde zweifache Hengstmutter; sie brachte mit Acord II die gekörten Vollbrüder Albatros und Alicante. Mit dem Holsteiner Landadel sowie Grannus und Weltmeister folgen drei erstklassige Leistungsträger in den hinteren Generationen, deren Nachkommen das Turniergeschehen weltweit maßgeblich mitbestimmen.

Toys Hengstpräsentation 2019