Start ... News ... Akustik in historischen Gebäuden- Themenführung am 14. Oktober

Akustik in historischen Gebäuden- Themenführung am 14. Oktober

Zu einer ganz besonderen Führung lädt die Geschäftsführerin der Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt, Regine Ebert am 14. Oktober in das Hauptgestüt ein. Gemeinsam mit den beiden vielfach preisgekrönten Jagdhornbläsern Thomas König und Andreas Rometsch begleitet Regine Ebert von 11.00 Uhr an die Besucher durch die Stallungen des Gestütes.

Dabei erwartet den Besucher in ca. eineinhalb Stunden viel Wissenswertes aus der Geschichte und der Gegenwart des Gestütes. Und untermalt wird diese Führung mit Einlagen aus den Parforcehörner von Thomas König und Andreas Rometsch.

Die beiden aus dem Süden der Republik stammenden Männer begleiten seit Jahren die Neustädter Hubertusjagd und blasen dort mit ihren Hörnern, der Meute folgend, auf dem Pferd. Sie sind auch regelmäßig auf gößeren Wettbewerben erfolgreich. Nun wollen sie die Akkustik in den 230 Jahre alten Stallungen testen. Diese Mischung verspricht eine kurzweilige und interessante Erfahrung für alle Musikbegeisterten und Freunde der Neustädter Gestüte zu werden. 

Themenführung "Akustik in historischen Gebäuden"

Sonntag den 14.10. 2018 von 11.00 - ca. 12.30 Uhr im Hauptgestüt Neustadt (Dosse), Treffpunkt Landstallmeisterhaus

7,50 € pro Person