Start ... News ... Dressursieger für das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt

Dressursieger für das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt

4 gekörte Hengste, darunter der Siegerhengst Dressur,ein interessanter Zukauf für den Hengstbestand und sportliche Top-Ergebnisse im Rahmenprogramm sind das erfolgreiche Resümee der Stiftung beim "Schaufenster der Besten".

Siegerhengst Dressur v.Lord Loxley - Sir Donnerhall I

Als Siegerhengst Dressur wurde der Lord Loxley - Sir Donnerhall I-Sohn aus der Zucht der Landwirte Jung und der Neustädter Aufzucht ausgezeichnet, der mit seinen sehr guten Grundgangarten und einem souveränen, ausbalancierten Auftritt an der Longe begeisterte. Er ist Halbbruder zu Vasco da Gama, der bereits bei uns im Deckeinsatz steht.

Belantis II, Prämienhengst Dressur

Zum Prämienhengst Dressur wurde Belantis II von Benetton Dream aus der Philharmonie von Expo´se gekürt. Sein Vollbruder ist der ehemalige Siegerhengst und mit Isabell Werth international erfolgreiche Belantis. Ebenfalls gekört wurden die Hengste von Belami aus der Galante von Quaterback und von Kasanova de la Pomme aus der Ibiza von Quando-Quando.

Neuzugang v. Herald - Classe

Neuzugang für das Springlager

Wir freuen uns, dass wir beim Schaufenster der Besten mit dem sehr gut springenden und blutgeprägten Junghengst von Herald - Classe neues Springblut für unsere Hengstkollektion erwerben konnten. Er präsentierte sich beim Freispringen mit viel Abdruck, Übersicht und Vermögen. Seine hochinteressante Abstammung ist eine echte Blutalternative, der Vater Herald war international bis 1,60m erfolgreich und ist Sohn des berühmten Vollblüters Heraldik xx. Über den ChinChin- Sohn Classe, C- Indoctro und Ahorn Z hochklassig abgesichtert, vertritt der sportive Youngster den Holsteiner Stutenstamm 1859 aus dem u.a. auch Landadel und Calvaro stammen.

Sporterfolge der Deckhengste

In den im Rahmen des Schaufensters der Besten stattfindenden Springprüfungen konnten sich unsere Hengste vielfach platzieren. Höhepunkt war die Finalprüfung für gekörte Hengste, eine Springprüfung der Klasse S*, in der Vulkato unter Siegmar Stroehmer einen tollen zweiten Platz erreichte. Unser Neuzugang Chacco Chacco zeigte sich gleich von seiner besten Seite und konnte sich unter Heiko Brehmer an dritter Stelle platzieren. Und auch Cornetino unter Martin Wißenbach zeigte tolle Runden und platzierte sich im Finale.