Start ... News ... Jesko von Samson zu Gast im Hauptgestüt

Jesko von Samson zu Gast im Hauptgestüt

Anlässlich der Europawahl am kommenden Wochenende besuchte Brandenburgs CDU Kandidat für die Europawahl Jesko von Samson die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt in Begleitung der stellv. Landesvorsitzenden Sigrid Nau, des Amtsdirektors Dieter Fuchs und des Bürgermeisters Karl Tedsen.

Eine wichtige Rolle in dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch zur Praxis der EU Förderung spielte die Nachhaltigkeit, der aus Fördermitteln gewonnenen Potentiale. Die Geschäftsführerin der Stiftung, Regine Ebert, informierte über die Verwendung von mehr als 31 Mio.€ EU Förderung in Kofinanzierung des Landes Brandenburg über weitere 14 Mio. € nicht nur zum Erhalt des Kulturgutes selbst. Die Vernetzung der Stiftung mit regionalen bis hin zu europäischen Partnern stärkt den Wirtschaftsstandort Ostprignitz-Ruppin. Die mit Hilfe von EU Geldern geschaffene Infrastruktur, fördert insbesondere das Reiten in der Schule, Forschungsprojekte, die Berufsausbildung und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das in Kooperation mit der Lindenau-Halle der Stadt mehr als 35.000 Gäste jährlich nach Neustadt (Dosse) führt.