Start ... News ... Neustadt (Dosse) ruft zu den Landesmeisterschaften

Neustadt (Dosse) ruft zu den Landesmeisterschaften

Neustadt (Dosse) Die offenen Landesmeisterschaften Berlin-Brandenburg Dressur & Springen und Dressurreiten mit Handicap gemeinsam mit den DSP-Fohlenchampionaten des PZV Brandenburg-Anhalt rufen vom 12. bis 15. Juli auf das wundervolle Gelände der Neustädter Gestüte.

©Pantel

Es geht um begehrte Schärpen in rot-weiß in den unterschiedlichsten Kategorien. Wie in jedem Jahr haben Reiterinnen und Reiter im Rahmen der Landesmeisterschaften die Gelegenheit, fünf- und sechsjährige Dressurpferde sowie fünfjährige Springpferde für das Bundeschampionat in Warendorf zu qualifizieren. Dazu stehen seit Jahren weitere Sichtungen auf dem viertägigem Turnierprogramm. Aber es gibt auch etwas neues. Nachdem das Pilotprojekt der Children-Tour im Springreiten zu den Landesmeisterschaften erfolgreich verlaufen ist, werden in diesem Jahr erstmals auch Medaillen für die Children-Reiter in gesonderten Prüfungen im Dressurviereck vergeben. „Das ist in diesem Jahr neu. Und es ist schon eine Herausforderung für die 12- bis 14-jährigen Nachwuchsreiter, denn sie müssen ihre L-Dressur im großen Viereck reiten“, sagt Udo Hildebrandt, Vorsitzender des gastgebenden Reit- und Fahrvereins HLG Neustadt (Dosse). Er gehört neben Landstallmeister Uwe Müller als Vertreter des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts und Peter Fröhlich, Geschäftsführer des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg, zum Trio der Turnierleitung.

Insgesamt stehen 49 Prüfungen auf dem großen Springplatz und auf zwei Dressurvierecken auf dem Programm. Zu den Höhepunkten wird neben dem „Großen Preis des Landes Brandenburg“ am Sonntag vor der großen Meisterehrung auch das Mannschaftsspringen am Samstagnachmittag gehören. „Diese Prüfung soll den Teamgedanken in unserem Sport weiter fördern“, sagt Geschäftsführer Peter Fröhlich. Natürlich gibt es nicht nur hochkarätigen Sport zu sehen, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Die Starter- und Ergebnislisten finden Sie ab Donnerstag hier.

 ©ACP Pantel