Start ... News ... Neustädter Weihnachtsgala vor ausverkauftem Haus

Neustädter Weihnachtsgala vor ausverkauftem Haus

Am ersten Adventswochenende strömten zahlreiche Besucher in die Graf von Lindenau-Halle um die beliebte Neustädter Weihnachtsgala zu erleben. Die großen und kleinen Gäste begleiteten die Geschichte vom letzten Einhorn mit viel Applaus und die Akteure dieser märchenhaften Show ernteten große Anerkennung.

Mit der Unterstützung durch die Kinder des Reit- und Fahrvereins Neustadt (Dosse), den Schülern aus dem "Reiten in der Schule" und Dajana Pfeiffer vom Showteam Excalibur gestalteten die Mitarbeiter des Gestütes ein zweieinhalbstündiges Programm für Pferdeliebhaber und Märchenkenner.

Die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt bedankt sich hier noch einmal bei allen Akteuren vor und hinter den Kulissen und bei dem fantastischen Publikum. Ein Wiedersehen mit der märchenhaften Pferdeshow gibt es im nächsten Jahr am 7. und 8. Dezember in der Graf von Lindenau-Halle.