Direkt zum Inhalt
15.- 15.10.2022

Neustädter Hubertusjagd 2022

Traditionell alle zwei Jahre geben sich zur Herbstzeit Jagdreiter und Pferdebegeisterte vor der Kulisse des Brandenburgischen Hauptgestüts Neustadt an der Dosse ihr Stelldichein. Im Gedenken an den Heiligen Hubertus, den Schutzpatron der Jäger, wird das jagdliche Zeremoniell gepflegt. Dabei werden keine Tiere erlegt, sondern Hunde und Jagdgesellschaft folgen einer künstlichen Spur, der sogenannten Schleppe. Das Zusammenspiel der Hunde und Reiter, untermalt vom Klang der Hörner, fasziniert alle Beteiligten. Auf begleitenden Kremsern und Kutschen erleben die Zuschauer diese einzigartige Atmosphäre hautnah mit.

In diesem Jahr können Sie zu Pferd teilnehmen am

Neustädter Hubertusjagd 2022 hinter der BÖHMER HARRIER MEUTE.

ABLAUFPLAN (vorläufig)
09:30 Uhr Eintreffen
(Innenhof Hauptgestüt/Beschälerstall)


10:00 Uhr Sektempfang & Begrüßungsansprachen
(Innenhof Hauptgestüt)


10:30 Uhr Hubertusmesse
(Reithalle „Waldschlösschen“)


11:10 – 12:00 Uhr Stelldichein
(Sammeln zum Abritt)


12:00 Uhr Abritt und Besteigen der Kutschen
14:00 Uhr Großer Jagdstop mit Imbiss


15:00 Uhr Abritt
(Zweiter Teil der Jagdstrecke)


16:30 Uhr Halali und Curée am alten Wasserturm
(Ende des reiterlichen Teils und Verteilen der Brüche)

Termin(e): 15.- 15.10.2022