800 Radfahrer zu Besuch im Gestüt

Auf der letzten Etappe der Tour de Prignitz 2019 konnten wir am Sonntag bei herrlichem Wetter 800 Radfahrer auf dem Innenhof des Hauptgestütes zum Kulturstopp begrüßen. Nach einer kurzen Pause ging es dann über die Alle zum Landgestüt weiter in Richtung Flughafen Heinrichsfelde.

"Tour de Prignitz" und Gestütsführung

Am Sonntag den 19. Mai legt die "Tour de Prignitz" um 13.30 Uhr im Hauptgestüt einen kurzen Kulturstopp ein. Die Radler werden von der Geschäftsführerin der Stiftung, Frau Regine Ebert, begrüßt und haben die Möglichkeit einen Blick in die Stallungen und das Gestütsmuseum zu werfen.

Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag!

Die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt lädt am Sonntag aus diesem Anlass von 10.00 bis 16.00 Uhr in das gestütseigene Kutschenmuseum ein. Mit historischen Kutschen aus zahlreichen Ländern, bietet sich dem Besucher ein Überblick über die verschiedenen Bauarten und Verwendungszwecke der einst so notwendigen Fortbewegungsmittel. Der Eintritt ist frei!

Rotarier aus drei Kreisen zu Gast im Gestüt

Auf Einladung des Rotary Clubs Kyritz besuchten am Mittwoch Rotarier aus Kyritz, Neuruppin, Wittstock, Havelberg und Oranienburg. Hier ist der Bericht der Märkischen Allgemeinen Zeitung.