Direkt zum Inhalt

Der Gestütsweg

Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) und das Mecklenburgische Landgestüt Redefin sind Ausgangspunkte für einen Reit- und Kutschfernwanderweg zwischen den Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Reiter auf dem Gestütsweg (Neusatdt)
Reiter auf dem Gestütsweg

Die insgesamt rund 160 km lange, ausgeschilderte Strecke führt durch eine interessante und abwechslungsreiche Kultur- und Naturlandschaft. Auf ihm erkunden Sie interessante Sehenswürdigkeiten, idyllische Dörfer und erleben, wie sich die sanfte Hügellandschaft der "Griese Gegend" mit ihren ausgedehnten Kiefernwäldern und kleinen Mooren in die typische Flur der Südprignitz verwandelt, geprägt von Wiesen, Wald und Feldern und gesäumt von mächtigen Alleen, Hecken und kleinen Bächen. Beiderseits der vorgegebenen Route stellen sich Reiterhöfe, Landgaststätten, Bauernhöfe mit Hofläden, touristische Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten in einem vernetzten Angebot vor.

Neben der eigentlichen Strecke haben Sie die Möglichkeit, sich ganz individuelle Tourenvarianten zusammenzustellen und weitere Pferdehöfe ebenfalls als Wanderreitstationen zu besuchen. Wer per Kutsche reisen möchte, kann große Teile des Weges auf Rädern zurücklegen. Da die Befahrbarkeit streckenweise von der Witterung abhängt, empfehlen wir den Fahrern, sich vor Reiseantritt bei den Reiterhöfen nach dem Zustand der Wege zu erkundigen.

Die Reiter- und Gasthöfe entlang des Weges freuen sich auf Ihren angemeldeten Besuch und verwöhnen sie mit selbst gebackenem Brot oder geräucherten Spezialitäten.

 

Zwei Kutschen fahren bei herrlichem Wetter aneinander auf dem Gestütsweg vorbei.
Wanderfahrer auf dem Gestütsweg zwischen Neustadt (Dosse) und Redefin.
Verbinden Sie Ihren besuch auf den Neustädter Gestüten mit der Erkundung der Prignitz und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.
Weiterlesen
Möchten Sie auch beim Einschlafen und Aufwachen die Nähe der Pferde spüren, dann nutzen Sie die Chance...
Weiterlesen

Komplettangebote inkl. Gepäcktransport finden Sie z.B.  hier: http://www.gestuetsweg-tourismus.de/