Direkt zum Inhalt
Va Bene Porträt
Va Bene

Va Bene

Deutsches Sportpferd
ein von einer Schlange umwundener Pfeil
Farbe
Dunkelfuchs
Jahrgang
2016
Stockmaß
172cm
Deckart (Decktaxe)
Frischsperma (1. Rate bei Besamung 300.- Euro inkl. MwSt 2. Rate bei Trächtigkeit 600.- Euro inkl. MwSt (für Va Bene gelten keine Rabatte))
LN
DE481810102116
Deckart
Frischsperma
Station
Station Neustadt (Dosse)
Besitzer
Maria und Walter Wadenspanner GbR, Rottenburg
Zugelassen für
Deutsches Sportpferd
Hannoveraner
Westfale
Oldenburger
WFFS-Status
negativ
Ergebnisse HLP

50 Tage-Test: gewichtete Endnote 8,59

Pedigree

Veneno HC x Bellisimo M x Piaster
Veneno HC Vitalis Vivaldi
Diamond Lady Diamond Hit
Kurlanda
Passion Bellisimo M Beltain
Roxa
Pilar Piaster
Farina

Weitere Bilder

Va Bene beim Galaabend
Va Bene beim Galaabend
Va Bene im Trab
Va Bene im Trab
Va Bene im Galopp
Va Bene v. Veneno HC

Sympathieträger erster Güte in herrlicher Schokoladenfuchs-Jacke, aus eigener Zucht und Aufzucht. Stets locker und immer groß in Pose, verfügt Va Bene in allen Grundgangarten über ein Höchstmaß an Balance, was er unter dem Reiter geradezu vorbildlich umsetzt. Er absolvierte am Jahresende 2019 in Schlieckau einen erstklassigen 50-Tage-Test mit der Endote 8,59 (6. von 24 Teilnehmern) und ist damit auf Lebenszeit geprüft. In Charakter, Konstitution, Leistungsbereitschaft und Gesamteindruck erhielt er jeweils die Note 9,0. In einem starken Jahrgang war er mit der Rittigkeitsnote 9,25 ex aequo an zweiter Stelle rangiert. Va Bene war bereits siegreich in Reitpferdeprüfungen.

Der Vater Veneno war 2015 Finalist im Bundeschampionat des Deutschen Dressurpferdes und ist inzwischen unter Beatrice Buchwald in der Klasse S mehrfach siegreich gewesen. 2018 gab er ein fulminantes Debüt auf deutschen Körplätzen und lieferte auf Anhieb vier gekörte Söhne, von denen mehrere prämiert wurden. Die Mutter Passion ist Vollschwester zur Bundeschampionesse der vierjährigen Deutschen Reitpferde 2009, Preziosa 12, die 2010 auch platzierte Finalistin im Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde gewesen ist. Deren Vater Belissimo M war Bundeschampion des Deutschen Reitpferdes und WM-Fünfter und Vize-Bundeschampion der Dressurpferde. Später war er unter Hayley Beresford für Australien international im Grand Prix-Viereck erfolgreich. Inzwischen ist er selbst Vater mehrerer Bundeschampions, 61 gekörter Söhne und von rund 100 S-erfolgreichen Dressurpferden. 2018 war er Hannoveraner Hengst des Jahres. Die Großmutter Pilar ist Halbschwester der auf Championaten und bis zur Klasse S erfolgreichen Stute Damenwahl. Der Urgroßvater Piaster hat vom Zuchthof Wadenspanner aus bayerische Zuchtgeschichte geschrieben. Er lieferte eine Anzahl gekörter Söhne und 30 Pferde mit S-Erfolgen in Dressur und Springen. 2002 war er „Hengst des Jahres“ in Bayern. Mit Frühling und Ehrenschild stehen starke Leistungsträger in vierter und fünfter Generation. Aus diesem westfälischen Stamm 239/Almfee (v. Almprinz-Sonnenfleck-Andres), der nun auch schon über Jahrzehnte auf dem Zuchthof Wadenspanner zuhause ist, resultieren auch die Vererber Apartos (PB Westf., SUI), Avocado (Ldb. Warendorf), Ayers Rock (Ldb. Marbach), die international erfolgreichen Vollbrüder Cristallo I und II (PB Westf.), Disney (PB USA), Papageno (Ldb. Schwaiganger), Parlando I und II, Pastell (PB Bay.), Pocalino (PB Westf.) und Valdiviani (PB Rhld.).

Videos

Va Bene
Va Bene v. Veneno HC - Bellisimo M
Hinweis: Beim Abspielen des Videos werden nutzerbezogene Daten zu Youtube übertragen.
Wir beraten Sie für optimale Zuchterfolge mit den richtigen Anpaarungen.
Weiterlesen
Sehen Sie alle verfügbaren Deckstellen auf einer interaktiven Karte.
Weiterlesen
In unserer Leistungsprüfungsanstalt werden für die Zuchtrichtung Reiten- Stations- und Feldprüfungen für Stuten sowie für Hengste durchgeführt.
Weiterlesen